„Die Juristischen Entdeckungen“ haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Lücke beim Wechsel vom Abiturienten zum Jurastudenten zu schließen. Hier kann man alles falsch, oder aber auch vieles richtig machen!

Die „Juristischen Entdeckungen“ haben das Anliegen, aus der herkömmlichen Entmutigungskultur des 1. Juristischen Semesters eine Ermutigungskultur werden zu lassen. Es wird zusammengetragen, was der Jurastudent im Anfang seines Studiums als Rüstzeug braucht. Es wird für Erstsemest(l)er das Wissen aufbereitet und entfaltet, auf das es im Anfang ankommt, damit der Jurastarter (sich) zu Recht (zurecht) findet. Es geht um die entscheidenden ersten 100 Tage!

Band I | Band II | Band III | Band IV | Band V | Band VI | LEXikon

Peter Dyrchs

Der Autor unserer Erfolgsreihe "Juristische Entdeckungen" war Staatsanwalt und Richter am Landgericht Köln, verfügt über mehr als 25 Jahre Lehrerfahrung als Professor an der Fachhochschule für Rechtspflege NRW und ist Autor zahlreicher juristischer Einführungswerke.

Besuchen Sie Peter Dyrchs auf seinem neuen Jurablog.

Go to top